Naturheilpraxis und Schmerztherapie

Sandra Rouget 

    

 

Aufgrund der Therapieformen sowie meines ganzheitlichen Therapieansatzes ist Ihr Therapie- und Behandlungsplan auf Sie abgestimmt und die Behandlung kann in Absprache mit Ihnen sofort begonnen werden. Dabei ist ausschlaggebend, ob es sich um ein Akutleiden oder eine chronische Krankheit handelt.

 

Folgende Krankheitsbilder können beispielsweise in meiner Praxis behandelt werden:

-Wirbelsäulenbeschwerden

- Ischialgie

- Muskuläre Dysbalance

- Gelenkbeschwerden (Arthrose)

- Akute und chronische Schmerzzustände

- Kopfschmerzen / Migräne

- Erschöpfungszustände

- Infektanfälligkeit

- Allergien / Heuschnupfen

- Magen / Darmerkrankungen

- Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion

 

Die Abrechnung erfolgt nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH).

Sie erhalten eine Rechnung die Sie z.B bei Ihrer privaten Krankenversicherung/Beihilfestelle oder privaten Zusatzversicherung einreichen können.

Die IKK Südwest als gesetzliche Krankenversicherung bietet im Rahmen Ihres persönlichen Gesundheitskontos eine Erstattung der Rechnung bis zu 80% an. Dazu habe ich mich im Rahmen der Satzungsleistungen als qualifizierten Leistungserbringer für den Bereich Naturheilverfahren bei der IKK Südwest anerkennen lassen.

 

 

Ich gehöre dem Verband der Union Deutscher Heilpraktiker Landesverband Saar e.V. an (UDH).

 Dort nehme ich auch regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teil.

 

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Dann können Sie mich

hier erreichen, ich würde mich freuen Sie in meiner Praxis begrüßen zu dürfen.

 

Ihre Sandra Rouget